Lachender Turm Schach in Schwäbisch Hall

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Gemeinschaftsschule

Die Wiege des Schulschachs in Schwäbisch Hall befindet sich im in der  Gemeinschaftschule "West" im Schulzentrum West, früher nannte sie sich die Thomas-Schweicker-Werkrealschule (TSWR).
Diese Schule kooperiert eng mit der Grundschule Steinbach, so haben wir mit Schülern aus beiden Schulen eine gemeinsamene Schach-AG gegründet.
Die Werkrealschüler waren Schwäbisch Haller Vorreiter bei Teilnahmen an Schulschachturnieren: seit 2012 beteiligen wir uns an den Baden-Württembergischen Meisterschaften, 2013 waren wir sogar bei den deutsche Meisterschaften, und 2014 hat man uns zusammen mit der deutschen Schachjugend und dem Haller Mehrgenerationenhaus die Ausrichtung der deutschen Schulschachmeisterschaften in Schwäbisch Hall anvertraut.


Deutsche Schulschachmeisterschaften 2014 in Schwäbisch Hall: linkes Bild: Die Mädchen aus der Schach-AG haben die Gestaltung der Siegerehrung übernommen, rechts im Bild Bürgermeisterin B. Wilhelm und Schulleiter K-H.-Lang.


Erste Turnierteilnahme 2012 beim BW-Pokal in Mannheim (links) und erste Teilnahme bei den "Deutschen" 2013 im bayerischen Schönberg (rechts)


Bei der deutschen Schulschachmeisterschaft 2013 wurden wir 16. , das war der letzte Platz in der Endrunde. Aber das hat die Jungs so motiviert, daß dieselbe Mannschaft beim nächsten BW-Pokal Zweiter wurde.
Links die stolzen Jungs: Luca, Jonas, Mathis und Simon. Rechts das SHA-Derby: Schulzentrum West gegen Schulzentrum Ost



Die Kunst-AG der Schule hat die Gestaltung der Turnier-Plakate übernommen


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü